Orquesta Informal de Rosario

Unser guter Freund Jero von Sudestada Sounds (http://www.sudestadasounds.com) beehrt uns 2018 mit einer tollen Band aus Argentinien. Das Latino-Gipsy-Orchester Orquesta Informal de Rosario nimmt uns mit auf eine amüsante audio-visuelle Reise durch verschiedene Stile der Weltmusik. Freut Euch auf eine bunte Mischung aus Ska, Cumbia, Rumba, Flamenco, Gipsy, Balkan, Tango und mehr ... Wir sehen uns Freitag Abend an der Hauptbühne.

Soundcloud Facebook Youtube

Verrückte Hunde

Fünf Charaktere, die in vielerlei Hinsicht kaum unterschiedlicher sein könnten, schaffen es, eine der einzigen Hip Hop-Bands des Landes zu formen. Ein klassisches wie gegenwärtig absolut exotisches Set-Up aus zwei Live-MCs, zwei Live-DJs plus einem Produzenten im Mix tragen den unverkennbaren Team-Vibe der Verrückten Hunde auf die Bühne. Wer sich von ihrer außergewöhnlichen Live-Performance einmal selbst überzeugen und die Hundehütte zusammen mit ihnen abreißen möchte, sollte sie am Freitag abend auf der Hauptbühne nicht verpassen.

Facebook Youtube

Docnest

Zwei Mics und zwei rauchige Stimmen aus Hamburg, kurz Docnest. Politische Inhalte und gesellschaftliche Themen treffen auf Selbstironie und eine gesunde Abneigung zur allgemeinen Verkartoffelung. Ein bunter Kessel an Schabernack und Verbalitäten wird verpackt in Wortakrobatik und Witz. Serviert wird das Ganze auf Boom Bap Beats mit jazzigen Licks und Lines in gewohnt kaltschnäutziger Manier. Mit Herz, Funk und Soul wird randaliert, kritisiert und phantasiert!

Website Soundcloud Facebook

Tussi3000

Chachacha aus Kingkongs Garage: Die Tussen aus Hamburg sind kontaminiert mit polynesischen Riffwurzeln, angehaucht mit psychedelischen Allüren - alles fein püriert und zum wilden Punklunch angerichtet. Sie frittieren euch weich bis eure Haare glühen!

Soundcloud Facebook

Ei Jeans Boys

Ei Jeans Boys. Aus den düsteren Katakomben des hohen Nordens wagen sich die fünf eierschmeißenden beinahe-Ugly-Dance-Weltmeister nach der Fertigstellung einer ebenso haarsträubenden wie ausladenden Diskographie endlich auf die großen Bühnen des Weltgeschehens. Aus den Höhe- und Tiefpunkten ihrer 3 Alben, über alle Genregrenzen hinweg und wider besseren Willens stricken sie eine Show, die über jeden guten Geschmack erhaben scheint. Sind sie eine Boyband? Sicherlich. Sind sie ein Comedyquintett? Vielleicht. Sind sie eine alte Gemüsebrühe aus Meerschweinchen? Wenn du es willst, Baby. Wenn du es willst... Sei kein Frosch. Sei ein Ei Jeans Boy.

Soundcloud

Martin Roots And The Volunteers

Martin Roots, weltenbummelnder Rapper und Lebenskünstler aus Bogotà, hat schon in den verschiedensten Orten gelebt und Musik gemacht. Mit den Volunteers aus Hamburg hat er nun eine Live-Band zusammengestellt, die eine Mischung aus HipHop, Reggae, Dub und weiteren Stilen spielt: Vielfalt in Melodie und Rhythmus. Die Band überzeugt durch mitreißende Musik mit tiefgründigen Texten auf Spanisch.

Soundcloud

Hyperventilirium

In grooveorientiertem Spiel erforscht die Gruppe um den Maultrommelspieler Ray Subahri das Gebiet der improvisierten elektronischen Musik und kombiniert dabei facetten- und obertonreiche Maultrommel-Klänge mit elektronischen Sounds. Mal sphärisch-meditativ, mal treibend und tanzwütig, entsteht die Musik dabei jedes Mal aus dem jeweiligen Moment neu. Der Name Hyperventilirium ist eine Wortneuschöpfung aus Hyperventilieren und Delirium, und bezieht sich auf die Sauerstoffüberversorgung, die durch die schnellen Atemtechniken im Maultrommelspiel auftritt, sowie auf den Trance-Zustand, in den das Publikum genauso wie die Musiker während der Performance versetzt werden.

Soundcloud Facebook